Fischerhude und seine Apotheke

Historische Quellen belegen, dass sich die starke Dorfgemeinschaft von Fischerhude als sehr erfinderisch erwies, wenn es um die Beschaffung von Heilmitteln ging. Gleichwohl war die Bevölkerung im Dorf und in der Umgebung sehr froh als 1987 Frau Birgit Baass-Klenke in den Räumen eines umgebauten Pferdestalls die Wümme Apotheke eröffnete. 1994 übernahm Frau Gülay Öney die Apotheke und zog mit ihr 2007 an den heutigen Standort um. Mit viel Engagement, Liebe und Geschick hat sie das Geschäft zu einer unverzichtbaren Institution gemacht. Viele Mitarbeiter sind schon seit Beginn mit dabei, kennen Fischerhude und erfüllen gerne alle Wünsche rund um die Gesundheit aller Kunden.

2014 übernahm Frau Isabelle Hillmann die Apotheke von Frau Öney.
Auch in der Zukunft soll das menschliche Miteinander im Zentrum aller Tätigkeiten der Wümme Apotheke stehen und wie in den letzten 25 Jahren das Dorfleben bereichern. Dabei wollen Frau Hillmann und ihr Team einen besonderen Fokus auf die Gesunderhaltung der Bevölkerung von Fischerhude und aller gerngesehenen Gäste legen.